Zum Inhalt springen

Jugendpreis für engagierte Querdenker*innen

Ihr wollt etwas bewegen?

Am Anfang steht ein kritischer Blick auf Verhältnisse, die noch nicht so sind, wie sie sein sollen. Ihr wünscht Euch mehr Beteiligung und mehr Fairness an Eurer Schule? Ihr wollt, dass Mädchen und Jungen die gleichen Chancen haben? Ihr wollt, dass es auf der Welt gerechter zugeht? Erst kommt die Begeisterung für eine Sache, dann der Wunsch, selbst etwas zu bewegen. Dazu muss man nicht Albert Schweitzer oder Mutter Teresa heißen – obwohl die auch mal klein angefangen haben!
Ihr habt eine Idee, wie Ihr die Welt verändern wollt?

Ihr engagiert euch?

Schülerinnen und Schüler kämpfen gegen den täglichen Rassismus und entwickeln Planspiele für demokratisches Engagement. Jugendliche knüpfen Kontakte zu einem Sozialprojekt für benachteiligte Kinder in Lateinamerika und bauen die Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland auf. Studierende machen Straßentheater oder gründen mit Partnern aus Osteuropa ein FairTrade-Netzwerk.
Ihr habt ein Projekt, das Ihr voranbringen möchtet?

Ihr denkt weiter?

Wer anfängt, sich zu engagieren, merkt schnell: die Dinge sind kompliziert. Wie organisiert man eine Anti-Rassismus-Kampagne? Wie geht man mit Widerständen um? Welche Argumente gibt es, sich um soziale Probleme auf der anderen Seite der Weltkugel zu kümmern? Wie muss Organspende organisiert sein, damit Missbrauch verhindert wird? Dürfen wir alles tun, was der medizinische Fortschritt möglich macht?
Ihr wollt den Dingen auf den Grund gehen und mit anderen diskutieren?

Ihr sucht Unterstützung und Öffentlichkeit für euer Projekt?

Wenn kritisches Denken und engagiertes Handeln zusammenpassen, verdient dies Unterstützung. Wir vermitteln Mentorinnen und Mentoren, die bei der Weiterentwicklung helfen. Wir stellen die Preisträger und ihre Projekte in der Öffentlichkeit vor. In unserem Programm »Die Junge Akademie. Ethik auf den Punkt gebracht.« bringen wir Euch mit anderen Querdenkern ins Gespräch. Euer Engagement würdigen wir mit einem Preisgeld. Ihr könnt es nutzen, um finanzielle Spielräume für Euer Projekt zu gewinnen.
Ihr möchtet Euch um den Jugendpreis für engagierte Querdenker*innen bewerben?

Logo_Querdenkerpreis.jpg